Samstag, 24. Dezember 2011

Weihnachtswichteln im Nekobentoforum

Alle Jahre wieder, werden im November schon Wichtel-Wunschzettel studiert, Pakete geplant, eingekauft, gebastelt - dann wird gemeinsam im Forum gebangt, das auch alle Wichtelmamas ihre Pakete losschicken- leider gabs wieder ein schwarzes Schaf. und dann die Vorfreude geteilt bis man am 24. sein Wichtelpaket öffnen kann.

Samstag, 19. November 2011

Bento 20111118 - Rezept Krautfleckerl

  • Krautfleckerl
  • Ei
  • Weintrauben in Gelee
Krautfleckerl ist eigentlich ein Resteessen, in dem Fall habe ich eine offene Lasagnepackung aufgebraucht und die Platten zerbrochen und wie normale Pasta gekocht. Ein kleiner Chinakohl in Streifen geschnitten zusammen mit 2 Putenschnitzeln die ich in der Messermühle zu Hack verarbeitet hatte angebraten und mit Garammassala gewürzt und kurz geschmort. 1 EL Zucker karamelisiert in einer kleinen Kasserole und mit Rotwein angegossen und reduziert. Mit der Pasta mit der Reduktion unter Kohl und Fleisch gemischt serviert. Der Rest wanderte in die Bentobox.

Sonntag, 6. November 2011

Rezept: Kürbisauflauf für Annie

Unsere Aquagymnastik-Trainerin Annie hat zu Halloween-Diskussion beim Training angemerkt, das Sie keine wirklich guten Kürbisrezepte kennt. Und irgendwas muss man ja mit den Kürbissen anstellen. Dem möchte ich mit einem so aromatischen wie leichten Kürbisauflauf-Rezept abhelfen.

  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis
  • 2 Putenschnitzel
  • 1/2 Chinakohl
  • 1 EI
  • 100 ml leichte Kochsahne oder Creme Frischli
  • 80g geriebener leichter Käse
  • 2 Knoblauchzehen, Ingwer (selbe Menge)
  • Salz, Pfeffer, Chiliöl, Sojasausse, 2 El süsser Sake (Mirin) oder süsser Dessertwein, Pul Biber
Kürbis mit der groben Reibe raspeln - ich überlasse das gerne dem Gösstergatten. Putenschnitzel, Chinakohl Knoblauch, Chiliöl, Sojasausse und Mirin in der Messermühle zu einer Farce verarbeiten unr mit etwas Pul  Biber mit gewüschten Schärfegrad versehen.

Abwechselnd mit dem Kürbis in ca. 1cm-1,5cm  Schichten in die geölte Form einschichten. Mit dem Käse dünn bestreuen.

Creme Frischli mit dem Ei verquirlen und etwas Wasser zu einer guten Tasse Flüssigkeit verlängern. Salzen, pfeffern. Über den Auflauf giessen. Bei 170Grad im unteren Backoffendrittel ca. 45min garen.

Dieses Rezept ist sehr leicht gehalten und mein Göttergatte hat die Form im Eiltempo leergeräumt. Es bindet gut ab wie ein Kuchen und ist auch noch für die Lunchbox kalt verwendbar.

Mittwoch, 2. November 2011

Rezept: Apfel-Hänchenleberwurst

Auf dem Markt ist mir frische Hähnchenleber in die Hände gefallen und zusammen mit dem letzten Majoran des Sommers habe ich daraus eine Leberwurst-Pastete gemacht.

Ich liebe Leberwurst - aber was in der konfektionierten Pampe drin ist, die unter diesem Namen heute im Supermarkt verkauft wird, weiss man besser nicht. Auf jeden Fall ist es zu 80-90% nicht weiter als Fett, und liefert nur einen müden Abklatsch des Leberwurstgeschmacks.

Dabei ist das so schnell gemacht und nicht wirklich kompliziert:

  • frische Hähnchenleber ca. 400g
  • 1 Apfel
  • frischer Majoran
  • Pfeffer aus der Mühle, Fleur du sel
Die Hähnchenleber brate ich scharf an mit etwas Salz, Majoran kommt spät hinzu, es soll nicht verbrennen sondern seine Aromen an das Fett abgeben. Die geschälten Äpfel kommen in Würfeln mit in die Pfanne wenn die Leber gebräunt ist und Röstaromen entwickelt hat. Nicht zu früh sonst bräunt da nichts wegen der Flüssigkeit. Etwas einkochen so das überschüssige Flüssigkeit verdampft. Dann in ein hohes Gefäß geben und mit dem Mixstab zur Farce der gewünschten Grobheit zerkleinern und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. In einen passenden verschliessbaren Tiegel füllen und kühl stellen. Voilà!

Männe ist jedesmal von der Intensität des Geschmacks überrascht - ah so schmeckt das eigentlich - nicht nur wie kaltes Fett. Das es kalorienärmer ist, als die konfektionierte Fettpampe ist da eigentlich nur ein willkomener Nebeneffekt.

Dienstag, 1. November 2011

Samhain Picknick Bento

Am letzten Samstag zu Samhain war ich zu einem Weiberabend eingeladen bei dem wir auf Besen um das Feuer flogen. Ok war zwar geplant - wir haben dann aber nur gut gegessen und konspirativ geschnattert und das mit den Besen doch zurückgestellt, weil das Essen zu gut war und die Besen sich schon bei Anblick durchbogen. Als Vorspeise habe ich diverse Bentoboxen beigesteuert.



Bento 20111101: Rezept gefüllte Zucchini Boote

  • Gefüllte Zucchini Boote
  • Melone
  • Buchweizen
  • Bohnen
  • Rindfleich Teriyaki

Montag, 31. Oktober 2011

Bento 20111031

  • Ei
  • Trauben in Gelee
  • Bratnudeln mit Möhren und Pastinaken
  • Rindfleischröllchen mit Pastinaken

Sonntag, 30. Oktober 2011

Bento 20111030

  • Rindfleisch-Röllchen mit Pastinake gefüllt
  • Bratnudeln
  • Möhren
  • Edamame
  • Ei
  • Trauben in Gelee
  • Pilze Teriyaki

Samstag, 29. Oktober 2011

Bento 20111029

  • Kürbisgemüse
  • Hähnchenbällchen
  • Faden-Baklava
  • Brotröllchen mit Lachs

Freitag, 28. Oktober 2011

Bento 20111028

  • Apfelmus-Gelee
  • Fladenbrotröllvhrn
  • Forelle
  • Reis

Montag, 24. Oktober 2011

Rezept: Kartoffelpuffer/Reibekuchen mit Apfelsahne

Am Wochenende hat sich Schwiegermutter Reibekuchen gewünscht. In meiner Kindheit hießen die Kartoffelpuffer. Und ich habe am Pfannenrand Aufstellung genommen um ja den ersten abzubekommen. Ein nicht ganz kalorienarmes Vergnügen aber mal darf man ja. Hier ist mein Rezept:

Sonntag, 16. Oktober 2011

Bento 20111014 - Gurke mit Schillerlocke

Am Wochenende war ich bei einem Kunstworkshop von einer Freundin, einer Künstlerin aus Frankreich, Nicole Bremond und habe dazu die Urara-Picknickbox eingeweiht, um damit die Workshop-Teilnehmer zu versorgen.

In der Box hatte ich in der oberen Etage:
  • Kürbisgemüse mit Limette und Pul Biber
  • Fladenbrotröllchen mit Lachs und Chilicreme
  • Edamame
  • Gurken gefüllt mit Schillerlocke
In der unteren Etage Schoko-Birne-Mini-Muffins und Trauben in Birnen-Schorle-Gelee.
Die Schillerlocke gefüllten Gurken habe ich aus dem Buch Küsten-Sushi, das einige sehr witzige und attraktive Fisch/Gemüse-Fingerfood-Ideen enthält.


Fotos vom Workshop habe ich nur eins gemacht, das aber nicht sehr gut ist, wenn die Foto von Nicole kommen werde ich noch noch welchen posten.

Samstag, 15. Oktober 2011

Bento 20111410

  • gedämpfte Möhren
  • Kürbis
  • Hirse
  • Apfelhäschen
  • Schokoapfelmuffins
Im Moment habe ich viel Arbeit und komme wenig zum experimentieren in der Küche. Aber das kommt sicher wieder.

Sonntag, 9. Oktober 2011

Bento 20111009

  • Melone-Trauben-Salat
  • Forelle mediterran
  • Blumenkohl
  • Apfelmuffin

Bento 20111008

  • Apfelmuffins
  • Ei
  • Teriyaki-Spiesse
  • Bohnen
  • Blumenkohl
  • Rosenkohl
  • Buchweizen mit Mais
Letzte Woche hatte ich nicht viel Zeit für besondere Bentos, so das ich die täglichen Bentos aus Vorräten zusammengestellt habe, die ich letzten Sonntag vorbereitet habe. Die sehen sich dann aber auch alle etwas ähnlich. Na, bald wieder neue Ideen.

Mittwoch, 5. Oktober 2011

  • Rindfleisch-Teriyaki Spiesschen
  • Bohnen
  • Blumenkohl
  • Rosenkohl
  • Buchweizen
  • Mais
  • Brombeeren aus dem Garten
  • Ei
  • Käse
Männe hat bei Büscheschneiden noch die letzten Brombeeren des Sommers gerettet, die auch zuckersüss in die Bentobox gewandert sind.

Sonntag, 2. Oktober 2011

Bento 20111002

Diesmal ein sehr einfaches Bento:
  • Käsesandwiches
  • Hirse
  • Möhrengemüse

Samstag, 1. Oktober 2011

Bento 20111001

Diesmal ein Restebento:
  • Rindfleisch Teriyaki
  • Ei
  • Bratnudeln
  • Möhrengemüse

Donnerstag, 29. September 2011

    • gefüllter Mangold
    • Kürbisgemüse
    • Hähnchenklöschen
    • Schoko-Apfelmuffin
    • Bahklava

Dienstag, 27. September 2011

Bento 20110927

  • Hähnchenklöschen Teriyaki
  • Kürbisgemüse
  • Reis
  • Schoko-Apfelmuffin
  • gefüllter gedämpfter Zucchini
  • gefüllter Mangold
  • Cherry-Tomaten

Sonntag, 25. September 2011

Bento 20110925

Heute wieder ein fixes Bento:
  • gefüllte Mangoldblätter
  • Ei
  • Birne und Weintrauben
  • Hähnchenklöschen
  • Grünkern
  • Kürbisgemüse

Dienstag, 20. September 2011

Nachdem wir ein paar Tage in Berlin waren hier wieder ein schnelles Bento:
  • Hirse
  • Kürbis
  • Möhren
  • Schokomuffin mit Birne
  • Äpfelhäschen

Sonntag, 11. September 2011

Bento 20110911

  • Oshizushi mit Gurke
  • Hänchenstreifen
  • Kürbisgemüse mit Limette und Chili
  • Schokomuffin mit Birnenstücken
  • Ei
  • Rote Paprika
Endlich Gelegeneit die neue Oshizushi-Form zu testen, die wir aus Düsseldorf mitgebracht haben man sieht sie ganz rechts auf dem Beutefoto.

Bento-Beutezug in Düsseldorf - Nachlese

Im Urlaub waren wir ja einen Tag in Düsseldorf shoppen und das Ergebnis des Beutezugs ist hier auf dem Tisch dekoriert. Wir sind mit dem Flieger morgens hin, was ein wenig aufregend und sicher der Grund war warum mein Göttergatte sich zu einer Einkaufstour überreden lies.

Samstag, 10. September 2011

Bento 20110910

  • Cherrytomaten, Gurke
  • Ei
  • Schokopudding
  • Bärchennudeln mit Hackfleisch Teriyaki
Bei Aldi ist mir eine Tüte mit Bunten Bärchennudeln für 0.99€ in die Hand gefallen und wurde sogleich fürs Bento konfisziert. Da man sie unter dem Hack garnicht sieht habe ich zwei Bärcken als Dekoration nach oben gerückt.

Freitag, 9. September 2011

Bento 20110908 - Rezept Kabop Spießchen

  • Rindersteak Kabops mit Teriyaki
  • Kürbisgemüse mit Chili und Limette
  • Onigiri mit gewürztem Nori
  • Schokomuffin mit Pflaume
  • Weintrauben, Cherrytomate und Ei
Für die kleinen Spiesschen habe ich ein Steak in feine hauchdünne Streifen geschnitten (ca. 5x1,5x0,2cm) und auf Zahnstocher aufgefädelt. Diese dann gebraten und wie gewohnt mit Teriyaki lackiert.

So formatierte Spiesschen hatte ich hier gesehen,  und dachte das sie sich gut in der Bentobox machen müssten - *strike* sagt mein Göttergatte. Je dünner das Fleisch um so zarter werden sie. Im Original sind sie mit Lamm, aber das habe ich nicht frisch bekommen.. Es geht ja auch mehr um die Formatierung. ;-)

Donnerstag, 8. September 2011

DIY Bubble-Tea 2: Set für Molekulare Coctails

Von Freunden habe ich letztens ein richtiges Coctailset für molekulare Coctails bekommen und war natürlich ganz aus dem Häuschen. Herzlichen Dank  nochmal an Cay und Francis, die da natürlich ins Schwarze getroffen haben mit dem Geschenk. ;-)


Bento 20110908

  • Forelle Teriyaki auf Rauke
  • Basmatireis
  • Schokomuffin mit Pflaumen
  • Ei
Gestern nach der Arbeit huschte ich noch schnell bei Aldi vorbei, um noch etwas einzukaufen für die Bentobox. Beim Durchscannen der Frischfleischtruhe stolperte ich über frischeForellenfilets mit Haut mariniert in Rosmarin oder alternativ mit Paprika.  Der ursprünglich gefasste Plan Oshizushi mit Sockseye Lachs zu machen wurde kurzer Hand gekippt und die frischen Fischfilets wanderten in den Wagen.
Die Filets habe ich in jeweils 3 Teile geschnitten und auf der Hautseite knusprig angebraten, das Fett mit einem Küchenpapier aus der Pfanne getupft anschliessend mit der selbstgemachten Teriyakisauße in der Pfanne übergossen. Die heisse Teriyakisauße dann natürlich noch über die Oberseite gelöffelt um diese zu lackieren. Lecker!

Da ich etwas in Eile war, habe ich diesmal so ein Instant Basmati-Reistütchen für die Microwelle probiert. Was mich etwas iritiert hat, ist das der Reis leicht gelblich aus dem Tütchen kam und dieser typische leicht parfümierte Basmatiduft fehlte. Ich nehme an, das da etwas Fett eingearbeitet wurde damit der Reis nicht backt. Ich glaube, ich werde sowas nicht ein zweites Mal einkaufen. So lange braucht Basmati nicht regulär zuzubereiten.

Dienstag, 6. September 2011

Rosen-Herzen - Vegane Fruchtgummis selbst gemacht

Bei der letzten Shopping-Tour bin ich im Weltbild-Laden gewesen und habe dabei dieses witzige Set für kleines Geld erworben. Gummibärchen sind ja meine stille Leidenschaft, meist sind die mir aber zu süss oder zu künstlich. Ich hatte schon mal ein Spielzeug Fruchtgummi-Set für Hello-Kitty Gums aber das war noch künstlicher was da in Tütchen abgepackt wurde und oben drein labberig - einmal und nie wieder. 
Dieses Set besteht aus einem Anleitungsbuch und einem Satz Formenstempeln. Es juckte mir schon seit Tagen in den Fingern das auszuprobieren.


Bento 20110906

  • Shiitake
  • Schweinefleischröllchen gefüllt mit Shiitake, Rosmarin und Frühlingszwiebel
  • Kochbirne
  • Bohnen
  • Schweinefleisch Teriyaki
  • Basmatireis
  • Ei
  • Cherrytomaten
  • Schokopudding
  •  
     

    Montag, 5. September 2011

    Bento 20110905

    Nach der Urlaubspause wieder ein Bento:
    • Schokopudding mit Pflaume
    • Pumpernickelsandwich mit Ziegenkäse und Leberwurst
    • Rettichraspelsalat
    • Cherrytomaten
    • Basmatireis
    • Schweinefleisch Teriyaki
    • Bohnen
    • Kochbirne

    Freitag, 26. August 2011

    Sommerlicher besuch im Garten

    Dieser kleine Kerl besuchte uns in unserem Garten und Maenne zückte gleich die Kamera um diesen niedlichen Besucher zu dokumentieren.

    Donnerstag, 25. August 2011

    Sakura Picnik - eine große Box für Spiele Abende und Picknics

    Bakeneko hat mir diese wunderschöne Blütenbox verkauft, die Ihr wohl ein wenig zu groß war. Für unsere Spieleabende wird sie allerdings sehr gut passen. Ich freue mich schon auf den ersten  Einsatz. Sie fasst 2,8l (1,4l für jede Etage) und in der oberen fünf herausnehmbare Fächer.

    Die Maße sind  233 × 233 × 110mm. Die Box ist nicht Microwellen geeignet und muß mit der Hand abgewaschen werden.
    Für den Transport sollte man ein Furoshiki einplanen, um dien Deckel zu sichern.

    Die Box ist auch bei Bento&Co erhältlich:  http://en.bentoandco.com/products/sakura-picnic-1

    Dienstag, 23. August 2011

    Polymer Clay Projekt 1: Knöpfe und Charms für Bentotaschen

    Derzeit geht im Nekobentoforum eine Fimomanie um, und angesteckt habe ich mir auch dieses Basis-Paket Fimo bestellt, und meine ersten Gehversuche unternommen. Witzig finde ich vor allem Obst und Gemüse oder Süßes in Miniatur für Knöpfe und Anhänger. Meine momentane Idee ist diese Knöpfe an z.B. Bentotaschen zu verbauen.

    Awayukikan - ein sommerlicher Hauch von Nichts

    Wirklich sommerlich war es dieses Jahr nun nicht, aber an diesem feucht schwülen Tag habe ich dieses zarte japanische Dessert versucht, der wirklich so leicht ist wie lockerer Schnee, was das japanische Wort Awayukikan bedeutet. Die Textur ist zart und durch die Limette frisch - und auch nur ein Hauch von Kalorien.

     Nachgekocht habe ich das Rezept von Nekobento, und etwas angepasst.


    Donnerstag, 18. August 2011

    Sommerwichteln im Nekobentoforum

    Dieses Jahr hat im Nekobentoforum wieder das beliebte Sommerwichteln stattgefunden, an dem ich auch teilgenommen hab. von meiner Wichtelmama Jindanasan vom Bento-Gardener-Blog habe das liebe voll verpackte Paket bekommen, von dem Ihr im ersten Bild den ersten Blick hineinseht. Alles war in roten und blauen handgeschöpften Papier liebevoll verpackt, und das hat meine Wichtelmama für mich ausgesucht:
    Die wunderschöne Chrysanthemenbox ist natürlich das Highlight, und ist auch sofort zu meiner Lieblingsbox geworden. Dazu passend in rot und schwarz Silikoncups und weitere Silikoncups und ein Blütenausstecher. Diverse Piekser unter anderem, solche die wie Blattstiele aussehen, was ich sehr witzig finde. Ausserdem ein Beutel Furikake (Reisgewürz) und Samen mit die auch japanische Mitsuma enthalten.

    Ich fand das sehr aufmerksam und habe mich wirklich gefreut, denn das stand nicht auf meinem Wunschzettel, aber in meinem Blog kann mans finden, das ich meinen kleinen Kräutergarten sehr pflege. Ich werde das allerdingsersten im nächsten Frühjahr aussähen, für dieses Jahr ist es schon spät. Hier nochmal vielen liebenmn Dank an meine Wichtelmama - es war ein wundervolles Paket.

    Verschickt habe ich natürlich auch ein Paket, und als Wichtelkind wurde mir Black Wing Dragon zugelost.

    Samstag, 13. August 2011

    Bento 20110813 - Kindheitserinnerungen - Souvenir d'ènfance


    Beim gemütlichen Lesen meiner Blogliste bin ich auf den Bento-Wettbewerb von NMC auf Ihrem Blog Bentonono gestoßen. Das Thema "Kindheitserinnerungen" (Souvenir d'ènfance) hat mich sofort berührt. 
    Und hier ist mein Beitrag außer Konkurrenz:

    Reading my daily Bloglist i found the Bento-Contest of NMC on her Blog Bentonono. The theme "childhood memories" touched  me immediately. And here is my contribution for fun:
    • Mandel-Griess-Pudding mit roten Johannisbeeren / semoule flummery à l'amandes avec groseilles
    • Arme Ritter in Zimt-Ei-Hülle /Pain perdu à la cannelle-coquille d'œuf
    • Kirschen /cerises
    • Rollmops in Gelee/Hareng mariné en gelée
    • Möhren-Brennessel-Gemüse mit Kassler-Stücken / Carottes avec L'ortie et porc fumé

    • Almond semolina pudding with red currants
    • French toast in cinnamon-egg-shell
    • cherries
    • Pickled herring in aspic
    • Carrot Nettle vegetables with smoked pork pieces

    Nachdem ich bereits die ersten Pläne gemacht hatte, fiel mir ein Absatz ins Auge, den ich vorher garnicht gesehen hatte: "nur für Teilnehmer aus Frankreich". Nach einem Kommentar wurde klar, dass das was wir Bentoblogger hier in Deutschland gerne und oft tun, sich gegenseitig Päckchen mit Bento-Zubehör zu schicken in Frankreich ein ungeahnt teueres Vergnügen ist...

    After I made my first plans, my eye got caught by a sentence, i didn't see before: "only for french participants". After some comment it became clear that what we german bento bloggers do often and for fun, sending a package to each other with Bento stuff in it, is an unsuspected expensive pleasure...

    Mittwoch, 10. August 2011

    Bento 20110810 - Rezept Tabouleh


    • Tabouleh
    • Schweinefiletscheibchen mit Salbei-Schinkenkruste
    • Pflaumenkuchen
    • Blaubeeren in Gelee
     Wir hatten heute wieder einen Rollenspielabend und dafür habe ich ein Tabouleh und eine Schweinefilet in Salbei-Schinkenmantel gemacht. Die Reste wandern natürlich ins Bento für meinen Göttergatten und mich.

    Und natürlich die tolle Box, die ich zum Sommerwichteln bekommen habe - sie ist wirklich zu schön.

    Mittwoch, 3. August 2011

    Unser Kräuterbeet im August

     Die Kappuzinerkresse hat viel mehr Blüten als ich in den Bentoboxen verbrauchen kann, die Weintrauben reifen. Die Bohnen sind allerdings sehr mickerig dieses Jahr.
     Der Waldmeister kommt üppig und der Rosmarin und Salbei wie immer reichlich.
    Die Minze und Zitronenmelisse bilden gerade Samen.